Thüngen

25-jähriges Arbeitsjubiläum: Landwirt mit Herz

Zum 25-jährigen Betriebsjubiläum von Michael Feser bei der Gutsverwaltung der Domäne Thüngen gratulierten Baron Hanskarl Freiherr von Thüngen (links) und der Gutsverwalter Stefan Höfling (rechts).
Foto: Günter Roth | Zum 25-jährigen Betriebsjubiläum von Michael Feser bei der Gutsverwaltung der Domäne Thüngen gratulierten Baron Hanskarl Freiherr von Thüngen (links) und der Gutsverwalter Stefan Höfling (rechts).

Seit 25 Jahren ist Michael Feser landwirtschaftlicher Mitarbeiter bei der Gutsverwaltung der Domäne Thüngen. Das Haupteinsatzgebiet für den gelernten Landwirt mit Fachschulausbildung ist  die Bodenbearbeitung, das Säen und der Pflanzenschutz. Vertraut ist er aber auch mit der modernen Technik, mit dem GPS-gesteuerten Schlepper und den anderen Geräten. Außerdem ist er auch für die Instandhaltung von Maschinen und Gebäuden mitverantwortlich. Feser, der in Retzstadt lebt, ist auch als Fachmann für Trinkwasserschutz in das Pilotprojekt "Trinkwasserschutz Werntal" verantwortlich eingebunden.  Seit acht Jahren unterstützt er seinen Chef, Baron Hanskarl Freiherr von Thüngen, als Assistent beim Brennen von Whisky .

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Thüngen
Günter Roth
Gebäude
Gerät
Instandhaltung
Landwirte und Bauern
Pflanzenschutz
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!