Gössenheim

MP+32-Jähriger will Schoppenfranz an der Homburg neues Leben einhauchen

Über Crowdfunding versucht Kai Stöckl 45 000 Euro zusammenzubringen, um das Lokal an der Ruine Homburg zu kaufen. Es soll zu einem Restaurant mit Lieferservice werden.
Der Schoppenfranz an der Ruine Homburg steht derzeit zum Verkauf.
Foto: Kai Stöckl | Der Schoppenfranz an der Ruine Homburg steht derzeit zum Verkauf.

Der Weickersgrübener Kai Stöckl hat sich etwas Großes vorgenommen. Er möchte mit seiner Frau Magda das derzeit geschlossene Ausflugslokal "Schoppenfranz" an der Ruine Homburg kaufen und daraus ein Restaurant und Ausflugslokal mit Lieferservice für die umliegenden Dörfer machen. Weil ihm aber das nötige Kleingeld für den Kauf fehlt und die Banken für einen Kredit mehr Sicherheiten wollen, versucht der 32-Jährige über Crowdfunding Geld zusammenkratzen – stolze 45 000 Euro.Er bemühe sich schon seit dem Frühjahr um den Schoppenfranz, erzählt Stöckl auf dem Parkplatz über der Gaststätte.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat