Karbach

35 000 Euro zugunsten der Aktion "Werde Melias Held"

Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe am Sonntag in Karbach (hinten von links): Katja Stegerwald von der DJK, Karin Grimmer vom BRK, Michael Sporrer, Renate Leimeister (BRK), Bürgermeister Bertram Werrlein und Richard Oswald sowie vorne die Eltern von Melia, Stefanie und Julian Schubert.
Foto: Heidi Vogel | Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe am Sonntag in Karbach (hinten von links): Katja Stegerwald von der DJK, Karin Grimmer vom BRK, Michael Sporrer, Renate Leimeister (BRK), Bürgermeister Bertram Werrlein und Richard Oswald sowie vorne die Eltern von Melia, Stefanie und Julian Schubert.

Die überwältigende Summe von 35 000 Euro an Spendengeldern kam am Aktionstag zugunsten der leukämiekranken Melia, die dringend einen Stammzellenspender benötigt, zusammen. Obendrauf packte Richard Oswald von der Allianz-Kinderstiftung einen Scheck von 5250 Euro, was dem Wert von 150 Registrierungssets entspricht."Ich habe schon viel erlebt, aber das hier in Karbach übertrifft alles bisher Dagewesene", zeigte sich Michael Sporrer bei der Spendenübergabe an der Karbacher Mehrzweckhalle beeindruckt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung