Ansbach

MP+Abgeleinter Schäferhund riss ein Reh - Frauchen filmte alles mit dem Handy

Eine Frau ließ ihren Hund in Ansbach ein Reh attackieren und schritt erst ein, als Spaziergängerinnen sie dazu aufforderten.
Ein Reh (Symbolbild).
Foto: Marcus Brandt/dpa | Ein Reh (Symbolbild).

Spaziergängerinnen haben der Polizei Marktheidenfeld am Samstagvormittag gemeldet, dass ein Hund in Ansbach ein Reh attackiere. Es zeigte sich, so berichtet die Polizei, dass die 54-jährige Hundehalterin ihre Schäferhündin unangeleint durch die Flur laufen ließ und auch bei Erblicken des Rehs nicht anleinte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!