Gemünden

Angelsportverein Gemünden: Alexander Liebrecht hatte den schwersten Fisch

Stolz präsentiert Samuel Lindl einen Hecht.
Foto: Ullrich Westphal | Stolz präsentiert Samuel Lindl einen Hecht.

Der Angelsportverein (ASV) Gemünden zog Bilanz. Laut einer Pressemitteilung bedankte sich der Vorsitzende Manfred Seubert für den Arbeitseinsatz im vergangenen Jahr. So wurden zum Beispiel Tische und Bänke rund um den Anglersee erneuert, der Grill neu hergerichtet und das Grundstück rund um den Vereinssee gepflegt. Auch beim Ferienprogramm haben sich die Mitglieder engagiert und 14 Jugendlichen einen Einblick in den Angelsport gegeben.

Ein großes Thema im Verein ist auch der Natur- und Gewässerschutz, der für die Angler oberste Priorität habe. Der ASV zählt zurzeit 105 Mitglieder, davon 11 Jugendliche. Für 40 Jahre Vereinstreue wurden Lothar Kern und Ernst Haipl geehrt, Lukas Bellut, Marcel Bock und Ferdinand Höfling sind 15 Jahre mit dabei.

In der Vorstandschaft gab es zwei Wechsel: Der ASV hat eine neue Kassiererin und einen neuen Sportwart. Vereinsmeister 2019 wurde Edgar Wirthmann, zweiter wurde Alexander Liebrecht und den dritten Platz belegte Udo Totzauer. Den schwersten Fisch 2019 hat Alexander Liebrecht an Land gezogen.

In diesem Sommer soll vom 18. bis 20. Juli wieder ein Anglerfest am Vereinssee stattfinden. Einige Aktivitäten des Vereins mussten aufgrund der Corona-Vorschriften abgesagt werden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gemünden
Angelsport
Angelvereine
Angler
Bänke
Mitglieder
Tische
Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!