Karlstadt

Auf Kreismülldeponie schwer verletzt

Eine Frau kam mit dem Fuß zwischen die Bordsteinkante und einen Container. Die 54-Jährige wurde mit dem Helikopter in die Klinik geflogen.
Symbolbild: Rettung/Notarzt
Foto: A3471/_Boris Roessler (dpa) | Symbolbild: Rettung/Notarzt

"Nicht lebensgefährlich, aber folgenschwer verletzt", so die Formulierung der Polizei, wurde eine 54-jährige Frau aus dem Landkreis Main-Spessart am Montag gegen 13.55 Uhr bei einem Unfall auf der Kreismülldeponie in Karlstadt. Sie wurde mit dem Hubschrauber in die Uniklinik nach Würzburg geflogen.Bei einer ersten Nachfrage kurz nach dem Vorfall teilte die Polizei mit, die Frau sei mit dem Fuß zwischen eine Bordsteinkante und den Container für Elektroschrott geraten. Das war schwer nachzuvollziehen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat