Trennfeld

Aus dem aktiven Kirchendienst verabschiedet

Diakon Johannes Hoffart und Wortgottesdienstleiterin Sofia Nolte wurden von Pfarrgemeinderatsvorsitzendem Jürgen Trabel (links)  und von Roland Müller (rechts) im Namen  der Kirchenverwaltung aus dem aktiven Kirchendienst verabschiedet.
Foto: Stefanie Engerhardt | Diakon Johannes Hoffart und Wortgottesdienstleiterin Sofia Nolte wurden von Pfarrgemeinderatsvorsitzendem Jürgen Trabel (links) und von Roland Müller (rechts) im Namen der Kirchenverwaltung aus dem aktiven ...

Danke für viele gute Dienste an den  Menschen der Pfarrgemeinde und der Kirche sagten Pfarrgemeinderatsvorsitzender Jürgen Trabel und Roland Müller im Namen der Kirchenverwaltung den aus den Diensten scheidenden Diakon Johannes Hoffart und der Wortgottesdienstleiterin Sofia Nolte, heißt es in einer Pressemitteilung der Pfarrei.   

Diakon Johannes Hoffart wurde vor 32 Jahren im Dom in Würzburg zum Diakon geweiht. „Ein Segen für die Pfarrgemeinde“, so Jürgen Trabel und Roland Müller. Der Diakon habe durch seine  offene, kontaktfreudige Art die Herzen vieler Menschen gewonnen. Johannes Hoffart hat die Glaubenswoche in der Festhalle 1990 mitorganisiert, war bei den Pfarrgemeinderatssitzungen dabei, war die rechte Hand von Pfarrer Dinkel, gehörte dem Brückenbauerteam an, war bei Dekanatsratssitzungen vertreten, zelebrierte Taufen, Hochzeiten, Beerdigungen und Prozessionen und gestaltete Hochfestgottesdienste mit.

Auch bei Firmungen, Erstkommunionen, Blasiusssegen, Aschekreuzauflegung und im Kindergarten war er hilf- und segensreich tätig. Für die Krankenkommunion,  die Wortgottesdienstfeiern in der Seniorenwohnanlage GIB, beim Erstellen und Verteilen des Pfarrbriefes war er mit verantwortlich. Zudem hat er sich für Hilfsbedürftige eingesetzt  sowie als Notfallseelsorger und in den Vereinen, auch beim Jahrtag der Vereine Trennfelds engagiert. Unermüdlich war er für andere da. Dafür dankten Jürgen Trabel und Roland Müller herzlich.

Auch Sofia Nolte hat sich seit vielen Jahren und mit großem Engagement für die Pfartrgemeinde3 eingesetzt.  Sie war Pfarrgemeinderätin, Lektorin, Kommunionhelferin, Caritassammlerin, Vorbeterin, Gratulantin bei Jubiläen und Wortgottesdienstleiterin. „Du warst immer zur Stelle, wenn man dich gebraucht hat und hast alles zu Ehren Gottes gegeben“, so Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung beim Dank an die engagierte Frau der Pfarrei, die jetzt ebenfalls aus dem aktiven Dienst in der Kirche ausgeschieden ist.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Trennfeld
Diakone
Hochzeiten
Jubiläen
Kirchengemeinden
Krankenkommunion
Pfarreien
Roland Müller
Taufe
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!