Karlstadt

MP+Automeile Karlstadt: 118 Autos in der Innenstadt präsentiert - E-Mobilität gewinnt an Bedeutung

Nach zwei Jahren 'Corona-Pause' war die Automeile am Wochenende zurück in Karlstadt. Von den 118 gezeigten Autos waren 25 Elektroautos.
Foto: Jürgen Kamm | Nach zwei Jahren "Corona-Pause" war die Automeile am Wochenende zurück in Karlstadt. Von den 118 gezeigten Autos waren 25 Elektroautos.

Mit der Automeile kehrte am Wochenende ein Stück Normalität in die Karlstadter Altstadt zurück. Sieben Autohäuser aus Karlstadt zeigten an den zwei Tagen Autos von insgesamt 14 Herstellern. Die Meile ging dabei vom Parkplatz Oberes Tor bis zum Marktplatz und Kübelmarkt.Wie schon zuletzt 2019 gab es wieder eine breite Palette an Neufahrzeugen sowie Jahreswagen und jüngeren Gebrauchtwagen zu sehen. Deutlich präsenter als früher war dabei die Elektro-Mobilität: von den ausgestellten 118 Autos fahren 25 ausschließlich mit Strom.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!