Marktheidenfeld

Barthel sammelt Unterschriften zur Aufhebung von "Birken III"

Mit einem Carport fing es an. Zweimal ist der Bauantrag gescheitert. Nun will der Bauherr aus Marktheidenfeld den ganzen Bebauungsplan kippen – und findet Unterstützer.
Michael Barthel soll den von ihm ohne schriftliche Genehmigung errichteten Carport am Mühlenweg in Marktheidenfeld wieder abreißen. Gegen das angedrohte Zwangsgeld hat er Klage eingereicht. Nun will Barthel die Aufhebung des Bebauungsplans 'Birken III' erreichen.
Foto: Joachim Spies | Michael Barthel soll den von ihm ohne schriftliche Genehmigung errichteten Carport am Mühlenweg in Marktheidenfeld wieder abreißen. Gegen das angedrohte Zwangsgeld hat er Klage eingereicht. Nun will Barthel die Aufhebung des Bebauungsplans "Birken III" erreichen.

Die Medaille hat zwei Seiten. Eine rechtliche, an der es nichts zu deuteln gibt, und eine menschlich-moralische, über die sich streiten lässt. Michael Barthel, Bauherr aus dem Stauffenbergring in Marktheidenfeld, ist Realist und sieht das auch so. Dem Carport, den er am Mühlenweg am Rande des Baugebiets Birken errichtet hat, fehlen die rechtlichen Grundlagen. Für die mündliche Zusage, auf die er sich beruft, gibt es keinen Beleg. Aber Barthel ist niemand, der gleich aufgibt.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat