Schönau

Benefizkonzert Kloster Schönau erneut ein Besuchermagnet

Sie gestalteten das Benefizkonzert in der Klosterkirche Schönau mit: Das Bläserensemble der Musikkapelle Seifriedsburg, der Trompeter Stefan Betz (rechts) aus Wolfsmünster und (im Hintergrund) der gemischte 'Choract' aus Westheim.
Foto: Rita Gress | Sie gestalteten das Benefizkonzert in der Klosterkirche Schönau mit: Das Bläserensemble der Musikkapelle Seifriedsburg, der Trompeter Stefan Betz (rechts) aus Wolfsmünster und (im Hintergrund) der gemischte "Choract" aus Westheim.

Traditionell veranstaltet der Förderkreis "Kloster- und Wallfahrtskirche Schönau" im Advent ein Benefizkonzert mit Musikgruppen aus der Region. Laut Vorsitzendem Dr. Gerhard Köhler fließt der Erlös in Pflege und Erhalt der künstlerischen Ausstattung der Barockkirche. Das Konzert mit moderner, traditioneller und klassisch-sakraler Literatur erwies sich am Sonntag erneut als Besuchermagnet, der das Kirchenschiff bis auf den letzten Platz füllte. Das geistliche Wort zum Advent sprach Hausherr Guardian Leo Beck.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!