Gemünden

Bernd Rützel hofft auf kräftigen SPD-Endspurt

Bernd Rützel wird dank seines guten Platzes auf der SPD-Liste im nächsten Bundestag vertreten sein. Er setzt sich für Arbeitnehmerrechte ein. Opposition ist für ihn Mist. 
Bernd Rützel, Bundestagsabgeordneter der SPD, hat sehr gute Chancen, ein drittes Mal in den Bundestag gewählt zu werden.
Foto: Klaus Gimmler | Bernd Rützel, Bundestagsabgeordneter der SPD, hat sehr gute Chancen, ein drittes Mal in den Bundestag gewählt zu werden.

Im Büro von Bernd Rützel in Gemünden hängt ein Bild. Es zeigt ihn zusammen mit dem ehemaligen Präsidenten der Sowjetunion Michail Gorbatschow während der Feier zum 25. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin im November 2014. Rützel war damals ein junger Abgeordneter. Jetzt hat er schon zwei Legislaturperioden hinter sich und bewirbt sich wieder um das Direktmandat im Wahlkreis Main-Spessart.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung