Marktheidenfeld

Betrunkenes Pärchen hat Sex im Schwimmbad - und wird erwischt

Die Polizei wurde am Donnerstagabend ins Marktheidenfelder Schwimmbad gerufen. Badegäste fühlten sich vom Treiben eines Pärchens belästigt.
Hausverbot und eine Anzeige gab es für ein Pärchen im Marktheidenfelder Schwimmbad.
Foto: Wonnemar | Hausverbot und eine Anzeige gab es für ein Pärchen im Marktheidenfelder Schwimmbad.

Am Donnerstagabend hatte ein Pärchen Geschlechtsverkehr im öffentlichen Bereich des Marktheidenfelder Schwimmbades. Das berichtet die Polizeiinspektion Marktheidenfeld. Andere Badegäste hatten das Geschehen gegen 18.30 Uhr beobachtet und fühlten sich belästigt.

Sie verständigten die Badeaufsicht. Das alkoholisierte Pärchen erhielt ein Hausverbot und wird wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses angezeigt. Weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Marktheidenfeld zu melden unter der Telefonnummer (0 93 91) 98 41-0. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Marktheidenfeld
Michael Mahr
Geschlechtsverkehr
Polizeiinspektionen
Sex
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!