FELLEN

Biber tagsüber unterwegs

Am Tage unterwegs       -  (gab)   Eine seltene Aufnahme gelang Leser Wolfgang Brasch: Er fotografierte an einem frühen Vormittag einen Biber im Fellener Bach, gegenüber dem Balzehaus. Das Tier hatte seine Anwesenheit verraten, als er einen Laubbaum in einem Garten direkt an der Hauptstraße, gefällt hatte. Biber sind eigentlich nachtaktive Tiere und zeigen sich nur selten den Menschen, dieser fühlte sich wohl sehr sicher. Doch nach dem „Fotoshooting“ verschwand er in ruhigere Gefilde, schreibt Wolfgang Brasch. Naturschützer sehen diese Nager gerne. In den Mähwiesen am Ortsausgang mache der Biber den Landwirten mit Dämmen und Bauten jedoch die Arbeit schwer.
Foto: Brasch | (gab) Eine seltene Aufnahme gelang Leser Wolfgang Brasch: Er fotografierte an einem frühen Vormittag einen Biber im Fellener Bach, gegenüber dem Balzehaus.
Eine seltene Aufnahme gelang Leser Wolfgang Brasch: Er fotografierte an einem frühen Vormittag einen Biber im Fellener Bach, gegenüber dem Balzehaus. Das Tier hatte seine Anwesenheit verraten, als er einen Laubbaum in einem Garten direkt an der Hauptstraße, gefällt hatte. Biber sind eigentlich nachtaktive Tiere und zeigen sich nur selten den Menschen, dieser fühlte sich wohl sehr sicher. Doch nach dem „Fotoshooting“ verschwand er in ruhigere Gefilde, schreibt Wolfgang Brasch. Naturschützer sehen diese Nager gerne. In den Mähwiesen am Ortsausgang mache der Biber den Landwirten mit Dämmen und Bauten jedoch die Arbeit schwer.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gabriele Haupt
Biber
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)