Helmstadt

Bio-Radl-Tour mit Start und Ziel Uettingen

Neue Perspektiven – per Fahrrad die Region Würzburger Westen neu entdecken.
Foto: Herbert Ehehalt | Neue Perspektiven – per Fahrrad die Region Würzburger Westen neu entdecken.

Die Öko-Modellregion Waldsassengau lädt für Sonntag, 2. Juni, um 9 Uhr wieder ein zur Bio-Radl-Tour! Start und Ende ist der Sportplatz in Uettingen am Mühlweg. Die diesjährige Route führt über Holzkirchen, Wüstenzell, Holzkirchhausen und Helmstadt zurück nach Uettingen mit Abschluss beim Country- und Weidefest. 

Voraussichtliche Stopps und Themen: Uettingen: Biolandhof Thomas Hoffmann, tolle Knollen und mehr; Holzkirchen: Benediktushof, Zen-Garten; Wüstenzell: Mutterkuhhaltung der Familie Kohlhepp mit Verkostung; Holzkirchhausen: Uriges Heimatmuseum; Neubrunn: Mobile Legehennenhaltung, Familie Dengel (mit Verkostung); Helmstadt: Öko-Landbau der Familie Rappelt-Fiederling; Uettingen: Einkehr und Ausklang beim Country- und Weidefest.

Um Anmeldung bis zum 27. Mai wird gebeten. Ein Unkostenbeitrag von 15 Euro wird erhoben. Ein verkehrssicheres Rad sowie Helm werden vorausgesetzt.

Ansprechpartner: Jochen Diener, Öko-Modellregion Waldsassengau (im Würzburger Westen), Hauptstraße 2, Waldbrunn, Tel.: (09306) 9822862, jochen.diener@waldbrunn.bayern.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Helmstadt
Neubrunn
Holzkirchen
Uettingen
Holzkirchhausen
Thomas Hoffmann
Wüstenzell
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!