Karbach

Bittgänge coronabedingt mal anders

Aufgrund der Corona-Pandemie verzichtet der Pfarrgemeinderat auch in diesem Jahr auf die sonst beliebten Bittgänge und Prozessionen, musikalisch begleitet von den Dorfmusikanten, durch den Ort und Flur.

Die Akteure des Pfarrgemeinderates laden deshalb die Einwohner zu einem privaten Bittgang durch das Dorf ein. Hierzu werden vom 9. bis 16. Mai an acht verschiedenen, prägnanten Stellen des Marktes, Stationen zu verschiedenen Themen, wie Schöpfung, Kraft tanken, Mutter Gottes usw. aufgebaut. Im Osten Ortsausgang, im Süden Gewerbegebiet Kleine Au und Kapelle an der Marktheidenfelder Straße, im Osten, der Bildstockweg und im Westen am Brückenbach.

Auf dem Bittgang wünscht der PGR auf diesem sicherlich interessanten Weg viele Gedanken und Inspiration zum persönlichen Innehalten und Gebet, in Gottes freier Natur.

Die Texte, Mandalas und Anregungen dürfen gerne mit nach Hause genommen werden. Die Stationen 1 Marktplatz, 2 Kreuzschlepper, 3 Ecke Breitweg, 4 Bildstockweg, 5 Ortsausgang Ost, 6 Brückenbach, Richtung Fuchsenmühle, 7 Kapelle Ortsausgang Mitte und 8 Gewerbegebiet, am Griesberg.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Karbach
Josef Laudenbacher
Gebete
Gott
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!