Gemünden

MP+Bürgermeister erleichtert: Stromtrasse P43 läuft am Landkreis MSP vorbei

TenneT hat einen Vorschlag für die Stromtrasse P43 vorgelegt. Sie verläuft entlang der Autobahn A7. Der Landkreis ist nicht betroffen. Bürgermeister raten aber zur Wachsamkeit.
Mit Plakaten und Banner wie hier in Gemünden wehren sich Bürger gegen eine neue mögliche Stromtrasse P43 in ihrem Gemeindebereich. 
Foto: Helmut Hussong | Mit Plakaten und Banner wie hier in Gemünden wehren sich Bürger gegen eine neue mögliche Stromtrasse P43 in ihrem Gemeindebereich. 

Mit Spannung wurde erwartet, welche Trasse Netzbetreiber TenneT für die umstrittene Höchstspannungsstrecke P43 von Hessen nach Bergrheinfeld empfiehlt. Jetzt ist der Vorschlag öffentlich. Die zirka 130 Kilometer lange Stromleitung, auch Fulda-Main-Leitung genannt, soll in Unterfranken entlang der Autobahn A 7 verlaufen. Der Landkreis Main-Spessart ist nicht betroffen. Die Bürgermeister im nord-östlichen Landkreis Main-Spessart sind erleichtert. "Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen", sagt Gemündens Bürgermeister Jürgen Lippert auf Anfrage. Aber er rät, wachsam zu sein.

Weiterlesen mit MP+