Karlstadt

Bürgermeisterdienstbesprechung: Wie sich Amtsträger schützen können

Die Dienstbesprechung fand im Historischen Rathaus in Karlstadt statt.
Foto: Andrea Stiel | Die Dienstbesprechung fand im Historischen Rathaus in Karlstadt statt.

Rund 30 Bürgermeister aus dem Landkreis Main-Spessart waren der Einladung von Landrätin Sabine Sitter zu einer Dienstbesprechung gefolgt. Coronabedingt konnte diese nicht wie gewohnt im Sitzungssaal des Landratsamtes abgehalten werden, sondern musste in den deutlich größeren Saal des Historischen Rathauses in Karlstadt verlegt werden, wie es in einer Pressemitteilung des Landratsamts Main-Spessart heißt.  Informiert wurden die Bürgermeister unter anderem über Aktuelles aus dem Öffentlichen Personennahverkehr, der Wirtschaftsförderung und dem Kommunalrecht sowie über die Zusammenarbeit in der Corona-Pandemie. Einen breiten Raum nahm die Sicherheit von kommunalen Amts- und Mandatsträgern ein. Zu diesem Thema referierte ein Vertreter des Polizeipräsidiums Unterfranken.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Karlstadt
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Kommunalrecht
Sabine Sitter
Unterfranken
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!