Kreuzwertheim

MP+Coronavirus: Wo man sich in Main-Spessart noch testen lassen kann

Seit dem ersten März sind fast alle Coronaregelungen ausgesetzt. Die meisten Testzentren haben geschlossen. Wo kann man sich in Main-Spessart jetzt noch testen lassen?
Nur noch wenige Testzentren haben in Main-Spessart geöffnet. Die Stadtapotheke Gemünden und die Marienapotheke Lohr testen weiterhin (Archivbild).
Foto: Christophe Gateau | Nur noch wenige Testzentren haben in Main-Spessart geöffnet. Die Stadtapotheke Gemünden und die Marienapotheke Lohr testen weiterhin (Archivbild).

Die Zeiten, in denen man ewig  musste sind vorbei, spätestens seit dem ersten März. Seit dem sind die bislang geltenden ausgesetzt und damit auch die Möglichkeit zu kostenlosen Schnelltests. Im Rahmen ihres Hausrechts können Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser für ihre Besucherinnen und Besucher allerdings weiterhin Vorgaben machen, zum Beispiel das Vorzeigen eines negativen Corona-Testergebnisses. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!