Michelrieth

Dank an Pfarramtssekretärin Hanna Grottenthaler

Pfarrer Reinhold Völler, Hanna Grottenthaler und Vertrauensmann Axel Eitel (von links) vor dem Altar der Michaels-Kirche.
Foto: Kai Grottenthaler | Pfarrer Reinhold Völler, Hanna Grottenthaler und Vertrauensmann Axel Eitel (von links) vor dem Altar der Michaels-Kirche.

Hanna Grottenthaler war und ist die allererste Pfarramtssekretärin unserer Kirchengemeinden. Die ersten Gehversuche machte sie, 19-jährig, schon unter Pfarrer Hösch im Jahr 1974. Zunächst war sie nur stundenweise da. Sie erledigte kleinere Arbeiten, zum Beispiel Eintragungen im Konfirmandenregister II. In ihrer unverwechselbaren Handschrift schrieb sie die Namen der Konfirmanden in das Buch. Bis 1979 hat sie im Büro mitgeholfen. Dann erfolgte, am 1. Februar 1979, unter Pfarrer Bayer die offizielle Anstellung mit neun Wochenstunden. Von ihrer reichen Erfahrung habe auch ich in all den Jahren profitiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant