Die Pfarrbräu von Stadelhofen ist einmalig

Sieht mich jemand?
| Sieht mich jemand?

Es gibt wieder zwei Brauereien in Karlstadt: Nach dem Brauhaus im Wurzgrund hat nun im kleinen Stadtteil Stadelhofen Wolfgang Seufert (42) die Pfarrbräu gegründet. Dort soll allerdings nicht nur hobbymäßig wie im Wurzgrund, sondern hauptberuflich Bier gebraut werden. 500 Hektoliter Ausstoß pro Jahr sind geplant.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung