Karbach

Drei Shettlandponys machen Landschaftspflege am Tannenberg

Drei helle Shettlandponys des Landwirtes Reinhold Tausch (Bergrothenfels) pflegen seit einigen Tagen hoch über Karbach den Magerrasen am Abtsberg/Tannenberg und beugen so einer erneuten Verbuschung vor.
Foto: Josef Laudenbacher | Drei helle Shettlandponys des Landwirtes Reinhold Tausch (Bergrothenfels) pflegen seit einigen Tagen hoch über Karbach den Magerrasen am Abtsberg/Tannenberg und beugen so einer erneuten Verbuschung vor.

Dem Landschaftspflegeverband des Landkreises Main-Spessart liegt die Pflege des Lebensraumes auch in der 2400 Hektar großen Gemarkung Karbachs seit vielen Jahren am Herzen und hat in den zurückliegenden Jahren viel gegen die Verbuschung wertvollen Lebensraumes getan. Das Projekt geht derzeit mit drei Shettlands-Pony des Landwirts Reinhold Tausch aus Bergrothenfels, der mit seiner Tochter Selina eine Tierhaltung nach ökologischen Gesichtspunkten und Richtlinien betreibt, nordöstlich der Marktgemeinde am Abtsberg/Tannenberg weiter.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung