Gemünden

MP+Ein Fischerpaar soll Gemündens neuen Kreisel bewachen

Gert Pröschl will seiner Heimatstadt lebensgroße Beton-Figuren stiften. Sie verweisen auf die uralte Tradition der Fischerei in der Dreiflüssestadt.
Betonkünstler Gert Pröschl will sein Fischerpaar der Stadt Gemünden zur Gestaltung des Kreisels am Frischemarkt Trabold stiften. Die 'Meerjungfer' (links) kann er sich auf einem Pfeiler der Alten Saalebrücke vorstellen.
Foto: Michael Fillies | Betonkünstler Gert Pröschl will sein Fischerpaar der Stadt Gemünden zur Gestaltung des Kreisels am Frischemarkt Trabold stiften. Die "Meerjungfer" (links) kann er sich auf einem Pfeiler der Alten Saalebrücke vorstellen.

Bei der Gestaltung von Kreisverkehren war der Stadt Gemünden bisher kein Glück beschieden. Der neue aber am Trabold-Frischemarkt soll originell und ein richtiger Hingucker werden. Das wünschen sich die städtische Touristinfo und der Stadtmarketingverein "Gemünden aktiv". Der Bastler und Hobbykünstler Gert Pröschl will dafür seiner Heimatstadt lebensgroße Betonfiguren stiften. Sie stellen ein Fischerpaar dar und symbolisieren somit die große Tradition der Stadt mit einer über 450 Jahre alten Fischerzunft.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat