Steinmark

Feldgeschworene sind zuverlässige und ortskundige Menschen

Geehrt wurden auf dem Feldgeschworenentag des Bereichs Marktheidenfeld langjährige Siebener (von links): Kreisobmann Hermann Meyer, Landrätin Sabine Sitter, Erlenbachs Bügermeister Georg Neubauer, Reinhold Engelhart (Tiefenthal, 50 Jahre, mit Urkunde), gastgebender Bürgermeister Richard Roos, Kurt Hock (Oberndorf, 40 Jahre), Bischbrunns Bürgermeisterin Agnes Engelhardt und Vermessungsoberrätin Monika Leimeister.
Foto: Ernst Dürr | Geehrt wurden auf dem Feldgeschworenentag des Bereichs Marktheidenfeld langjährige Siebener (von links): Kreisobmann Hermann Meyer, Landrätin Sabine Sitter, Erlenbachs Bügermeister Georg Neubauer, Reinhold Engelhart (Tiefenthal, 50 Jahre, mit Urkunde), gastgebender Bürgermeister Richard Roos, Kurt Hock (Oberndorf, 40 Jahre), Bischbrunns Bürgermeisterin Agnes Engelhardt und Vermessungsoberrätin Monika Leimeister.

Gut meinte es das Wetter mit den Siebenern aus dem Bereich Marktheidenfeld, die am Samstag ihren Feldgeschworenentag in Steinmark abhielten. Bei strahlendem Sonnenschein marschierte ein festlicher Zug vom Steinmarker Ortseingang zur Martin-Luther-Kirche. Angeführt wurden die Geschworenen der 33 Ortschaften sowie Landrätin Sabine Sitter und die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister vom Esselbacher Spielmannszug in schmucker blauweißer Uniform, der unter Tambourmajor Philipp Schwab den Kirchweg mit seinen frischen Klängen geleitete.Pfarrer Kurt Hyn aus Hasloch sprach den Gotttesdienstbesuchern aus dem Herzen, ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!