Fellen

MP+Fellen: Sieben Wortgottesdienstler ausgesandt

Pastoralreferent Kapperer: In Zeiten akuten Priestermangels ist der Dienst solcher engagierter Frauen und Männer besonders wichtig.
Nach intensiver Vorbereitung sandte Weihbischof Ulrich Boom in der Pfarrkirche Fellen sieben neue  Gottesdienstbeauftragte aus dem pastoralen Raum Gemünden aus. Unser Bild zeigt von links Bernhard Fischer, Blanca Schneider, Michael Schnall, Eva-Maria Dittmeier, Eva Theisz, Nina Breitenbach, Weihbischof Ulrich Boom, Zita Baur, Thorsten Kapperer und Edith Fecher.
Foto: Jürgen Gabel | Nach intensiver Vorbereitung sandte Weihbischof Ulrich Boom in der Pfarrkirche Fellen sieben neue Gottesdienstbeauftragte aus dem pastoralen Raum Gemünden aus. Unser Bild zeigt von links Bernhard Fischer, Blanca Schneider, Michael Schnall, Eva-Maria Dittmeier, Eva Theisz, Nina Breitenbach, Weihbischof Ulrich Boom, Zita Baur, Thorsten Kapperer und Edith Fecher.

Der 16. Februar war ein großer Tag für engagierte Christen des pastoralen Raums Gemünden und für die katholischen Kirchengemeinden von Fellen, Obersinn und Michelau. Nach sieben Monaten intensiver Vorbereitung mit Pfarrer Norbert Thoma und weiteren Referenten wurden sieben Wortgottesdienst-Beauftragte (WGB) durch Weihbischof Ulrich Boom gesegnet und auf ihren Weg als Multiplikatoren des Glaubens ausgesandt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!