Marktheidenfeld

Fünf Gründungsmitglieder des VdK Main-Spessart geehrt

Ehrung beim VdK-Kreisverband Main-Spessart (von links): Kreisvorsitzender Elmar Rüb, Gründungsmitglied Mara Wüstehube, Präsidentin Ulrike Mascher, Kreisgeschäftsführerin Aurica Gruber und der Lohrer Ortsverbandsvorsitzende Egid Baus.
Foto: Martin Harth | Ehrung beim VdK-Kreisverband Main-Spessart (von links): Kreisvorsitzender Elmar Rüb, Gründungsmitglied Mara Wüstehube, Präsidentin Ulrike Mascher, Kreisgeschäftsführerin Aurica Gruber und der Lohrer ...

Den Festakt zum 70-jährigen Bestehen des VdK in den vier früheren Landkreisen, die heute im heutigen Landkreis Main-Spessart verbunden sind, nahm der Sozialverband zum Anlass, fünf noch lebende, hoch betagte Gründungsmitglieder aus jenen Tagen zu ehren.

Aus gesundheitlichen Gründen konnte der Vorsitzende des VdK-Kreisverbands Main-Spessart, Elmar Rüb, zusammen mit Geschäftsführerin Aurica Gruber, dem Vorsitzenden des Ortsverbands Lohr, Egid Baus, und der Präsidentin des VdK-Deutschland, Ulrike Mascher, lediglich Maria Wüstenhube aus Lohr persönlich bei der Feier ehren.

Die 98-Jährige erinnerte sich noch an die Gründungsversammlung, die einige von den Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs direkt betroffene Bürger am 1. Juli 1947 im Gasthof „Anker“ in Lohr zusammengeführt hatte. Über viele Jahre befasste sich Maria Wüstenhube mit organisatorischen Fragen in „ihrem VdK“. Für die Präsidentin und Landesvorsitzende Ulrike Mascher hatte sie ein gerahmtes Erinnerungsdokument als Geschenk mit nach Marktheidenfeld gebracht.

In privatem Rahmen wurden oder sollen in Kürze die vier weiteren Gründungsmitglieder in ihrem Zuhause noch geehrt werden: Elisabeth Wiesmann war vor 1947 im Alter von 26 Jahren in den VdK-Ortsverband Bischbrunn eingetreten. Der 96-jährige Heinrich Völker zählt ebenso zu den Gründungsmitgliedern des VdK-Ortsverbands Lohr. In Dorfprozelten im damaligen Landkreis Marktheidenfeld fand Ludwig Zöller schon 1947 mit 24 Jahren zum VdK. Mit gerade 19 Jahren schloss sich der junge Ludwig Ziegler als Kriegsversehrter dem heutigen Sozialverband an und engagierte sich für viele Jahre im Vorstand des VdK-Orts- und -Kreisverbands.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Marktheidenfeld
Martin Harth
Gaststätten und Restaurants
Kreisverbände
Ortsverbände
Sozialverband VdK
Taufe
Ulrike Mascher
VdK Main-Spessart
Zweiter Weltkrieg (1939-1945)
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!