Gemünden

Gemündener Bergstraße: Bauarbeiten auf der Zielgeraden

Die Staatsstraße von Gemünden Richtung Hammelburg soll bald wieder freigegeben werden. Das nächste Bauprojekt steht aber schon auf dem Plan.
Noch ist die Gemündener Ortsdurchfahrt in der Bergstraße Richtung Hammelburg komplett gesperrt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im der ersten Dezemberwoche beendet sein und die Vollsperrung aufgehoben. Über den aktuellen Stand der Bauarbeiten informierten vor Ort (von links) Mathias Breitenbach (Planungsbüro ISB, Laudenbach), Dominic Schäfer (Bauleiter Baufirma Grümbel) und Henry Bürgermeister (Technischer Leiter Stadtwerke Gemünden)
Foto: Helmut Hussong | Noch ist die Gemündener Ortsdurchfahrt in der Bergstraße Richtung Hammelburg komplett gesperrt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im der ersten Dezemberwoche beendet sein und die Vollsperrung aufgehoben. Über den aktuellen Stand der Bauarbeiten informierten vor Ort (von links) Mathias Breitenbach (Planungsbüro ISB, Laudenbach), Dominic Schäfer (Bauleiter Baufirma Grümbel) und Henry Bürgermeister (Technischer Leiter Stadtwerke Gemünden)

Die über zweimonatige Vollsperrung der Staatsstraße 2303 am Ortsausgang von Gemünden in Richtung Hammelburg geht ihrem Ende entgegen. Aktuell laufen die abschließenden Asphaltierungsarbeiten im gesamten Baustellenabschnitt im Bereich der Bergstraße. Sie werden noch bis nächste Woche andauern. Wenn alles planmäßig verläuft, soll im Laufe der ersten Dezemberwoche die Durchfahrt für den überörtlichen Verkehr wieder freigegeben werden."Die punktuelle Sanierung des Abwasserkanals im Bereich der Baustelle wurde erfolgreich fertig gestellt und die Vorarbeiten für die Asphaltierung in den nächsten Tagen laufen ...

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat