Gemünden

Halbturm, nicht Mühltorturm war gemeint

Völlig zugewuchert ist der Halbturm hinter dem 'Backo'.
Foto: Björn Kohlhepp | Völlig zugewuchert ist der Halbturm hinter dem "Backo".

Im Artikel "Handlungsbedarf an der Burgruine" über ein Gutachten zum Zustand der Scherenburg ist uns leider ein Fehler unterlaufen. Wir haben den Gemündener Stadtrat Matthias Risser mit den Worten zitiert, dass der Mühltorturm inzwischen "noch grausamer" aussehe als früher. Risser meinte jedoch den völlig zugewucherten Halbturm hinter dem "Backo", in Verlängerung der von der Scherenburg sich herabziehenden nördlichen Schenkelmauer. Der Mühltorturm stehe ja gut da. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Gemünden
Fehler
Grausamkeit
Scherenburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!