Marktheidenfeld

Hund verletzt Reh

Ein frei laufender Hund verletzte am Mittwochnachmittag nach Angaben der Polizei ein Reh.Die Hundebesitzerin ging am Kreuzberg, Marktheidenfeld spazieren. Auf Höhe einer Hütte mit Feuerstelle achtete sie für einen Moment nicht auf ihren nicht angeleinten Hund, so die Polizei. Dieser rannte davon und wilderte ein Reh.Den Hund konnte die Frau kurze Zeit später wieder einfangen. Das Reh hatte Blut an der Schnauze und lief anschließend den Berg hinauf. Der verständigte Jagdpächter konnte das Tier nicht mehr ausfindig machen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!