Karlstadt

Karlstadt: Wechsel und Leerstand im Schnellertor-Gebäudekomplex

Bald gibt in dem Gebäudekomplex keine Reisebüros mehr. Stattdessen hat sich die neue Raiffeisen-Immobilien GmbH niedergelassen. Es gab und gibt aber noch weitere Veränderungen.
Das Reisebüro Hofmann wird in absehbarer Zeit schließen.
Foto: Karlheinz Haase | Das Reisebüro Hofmann wird in absehbarer Zeit schließen.

Im Schnellertor in Karlstadt bewegt sich etwas. In dem Gebäudekomplex auf dem früheren Frankenbräugelände in der Nähe des Bahnhofs, beim Bau als "Filetstück" Karlstadts gepriesen, schließen die einen, die anderen eröffnen, wieder andere bringen sich in eine günstigere Position.Noch gibt es das Reisebüro Hofmann mit der Hausnummer Schnellertor 12 – gleich am Zebrastreifen bei der Unterführung. Allerdings weist Gert Hofmann mit einem Schild darauf hin, dass er nicht den ganzen Tag anwesend ist. Für dringende Fälle bietet er seine Mobilnummer an."Ich höre auf, es ist aber noch nicht entschieden, wann", sagt er.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat