Gössenheim

Kita-Sanierung: Kinder siedeln um in Container

Die Generalsanierung des Kindergartens mit Erweiterung wird den Gössenheimer Gemeinderat künftig noch häufiger beschäftigen. Das kündigte Bürgermeister Klaus Schäfer an. So mussten sich die Ratsmitglieder in der jüngsten Zusammenkunft mit geplanten, aber auch mit nicht vorhersehbaren Kosten in dem etwa drei Millionen teuren Vorhaben beschäftigen."Der hat uns einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht". Gemeint war bei der Aussage des Bürgermeisters das beauftragte Fachbüro für die Planung für Heizung, Lüftung und Sanitär des Kindergartens.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!