Karlstadt

Kommentar: Karlstadter Eislaufplatz noch nicht abschreiben

Der Karlstadter Mainkai wäre der sinnvollste Standort für ein Fitness-Gerät im Karlstadter Stadtgebiet.
Fitnessgeräte für Erwachsene sind im Kommen. Es gibt sie in höchst unterschiedlichen Ausführungen.
Foto: Ralf Dieter | Fitnessgeräte für Erwachsene sind im Kommen. Es gibt sie in höchst unterschiedlichen Ausführungen.

Ob ein Platz zum Inliner- und Schlittschuhfahren wirklich heute noch so nötig ist? Als der Eislauf- und Rollschuhplatz am  Karlstadter Mainufer angelegt wurde, gab es noch keine glatt asphaltierten Radwege und auch noch keine Inliner. Die damaligen Rollschuhe waren nicht fürs Streckenfahren ausgelegt. Und Eislaufen ist "dank" Klimakrise immer seltener möglich.

Doch beim Fotografieren des Karlstadter Platzes hatten dort just drei Kinder mit Inlinern ihren Spaß. Auch sind Rollschuhe angeblich wieder angesagt. Dafür reicht heute ein erfolgreicher Tik-Tok-Beitrag. Und für Kinder ist so ein Platz allemal günstiger als die Straße oder ein Radweg. Mal sehen, wie sich das in Laudenbach entwickelt.

Bei den Trimmgeräten ist Stadtrat Wolfgang Tröster uneingeschränkt zuzustimmen, wenn er sagt, dass kleine Bedürfnisse schnell zu befriedigen wären. Die Strecke vom Mainkai Richtung Gambach dürfte die von Fitness-Willigen am meisten frequentierte im ganzen Stadtgebiet sein. Selbst wenn so ein Gerät später noch einmal versetzt werden müsste: Wenn es irgendwo sinnvoll ist, dann hier. Dafür braucht es doch nun wirklich keine eigenen Wege oder Bänke.     

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Karlstadt
Karlheinz Haase
Fitnessgeräte
Spaß
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!