Wombach

Kopf und Arm von Jesusfigur abgebrochen

Ein Unbekannter beschädigte eine Jesusfigur bei Wombach. 
Foto: Friso Gentsch | Ein Unbekannter beschädigte eine Jesusfigur bei Wombach. 

An einem Waldweg in Lohr-Wombach, oberhalb des dortigen Vereinsheimes in der Bachstraße, wurde bereits vor längerer Zeit von der Jagdgenossenschaft Wombach ein Kreuz mit Jesusfigur aufgestellt. Vermutlich in der Zeit von 13. bis 14. August hat nach Angaben der Polizei ein bislang unbekannter Täter diese Jesusfigur beschädigt. Er brach Kopf und einen Arm ab. Der Sachschaden dürfte mehrere Hundert Euro betragen. 

Das Kreuz ist dort zum Gedenken an Jäger und Jagdpächter errichtet und mit einem kleinen Holzdach geschützt. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Lohr am Main entgegen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Wombach
Klaus Gimmler
Jagdgenossenschaften
Jagdpächter
Sachschäden
Wombach
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!