Stetten

Krönung der 19. Stettener Weinprinzessin Lena Heßdörfer

Noch unter Corona-Bedingungen lief die Krönung der 19. Stettener Weinprinzessin Lena Heßdörfer in der Mehrzweckhalle ab. Die Zeremonie führten Michael Hombach, Annika Burkard, Pamela Nembach und Arthur Steinbach gemeinsam durch
Foto: Günter Roth | Noch unter Corona-Bedingungen lief die Krönung der 19. Stettener Weinprinzessin Lena Heßdörfer in der Mehrzweckhalle ab. Die Zeremonie führten Michael Hombach, Annika Burkard, Pamela Nembach und Arthur Steinbach gemeinsam durch

Nach fast viereinhalb Jahren hat es nun doch geklappt: Stetten hat eine neue Weinprinzessin. Der Winzerverein St. Urban krönte in der gut besuchten und fein geschmückten Mehrzweckhalle Lena Heßdörfer zur Nachfolgerin von Annika Burkard. "Wir haben lange darauf gewartet und gebangt. Ich hoffe, dass ihr noch wisst, wie so ein Festabend funktioniert", begrüßte der Vorsitzende Christian Winkler seine Gäste."Endlich kann ich mal wieder auf einer Bühne stehen", schwärmte die 19-jährige zu Beginn ihrer Vorstellung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!