Kurt Seiler zum Schützen des Jahres ernannt

„2012 hatten wir wieder ein Super-Jahr“, sagte Schützenmeister Wolfgang Meckel, der bei der Jahresversammlung der Neubrunner Schützen auf ein erfolgreiches Vereinsjahr, sowohl im sportlichen als auch im wirtschaftlichen Bereich, zurückblickte. „Wir sind ein Schützenverein, der sich sowohl im Schützengau Mittelmain als auch auf Bezirksebene mit anderen Schützenvereinen messen kann.“ Mit diesen Worten leitete der Schützenmeister seinen Bericht ein.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung