Karlstadt

MP+Landratsamt MSP überwacht angeblich Mitarbeiter per GPS

Wo hat sich ein Mitarbeiter wann und wie lange aufgehalten? Das will offenbar das Landratsamt Main-Spessart von den Angestellten der Bauaufsichtsbehörde wissen.
Mitarbeiter der Bauaufsichtsbehörde am Landratsamt Main-Spessart müssen im Außendienst neuerdings offenbar GPS-Ortungsgeräte bei sich tragen.
Foto: Johannes Ungemach | Mitarbeiter der Bauaufsichtsbehörde am Landratsamt Main-Spessart müssen im Außendienst neuerdings offenbar GPS-Ortungsgeräte bei sich tragen.

Seit Mitte März müssen Mitarbeiter der Bauaufsichtsbehörde des Landratsamts Main-Spessart, wenn sie Baustellen besuchen, offenbar GPS-Ortungsgeräte um den Hals tragen. Rund 20 Angestellte sollen betroffen sein. Die Geräte müssten während der Arbeit eingeschaltet bleiben und abends im Landratsamt in Karlstadt abgegeben werden, wo sie ausgelesen werden können.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat