Gemünden

Leerer Laden: "Nichts Konkretes"

Nach dem leer stehenden Geschäftshaus (ehemals Pfeiffer) in der Gemündener Obertorstraße, bei dem die Stadt ihr Vorkaufsrecht ausgeübt habe, erkundigte sich das Ratsmitglied Günther Felbinger in der Stadtratssitzung.

Nach dem leer stehenden Geschäftshaus (ehemals Pfeiffer) in der Gemündener Obertorstraße, bei dem die Stadt ihr Vorkaufsrecht ausgeübt habe, erkundigte sich das Ratsmitglied Günther Felbinger in der Stadtratssitzung. Bürgermeister Jürgen Lippert korrigierte, man habe das Anwesen regulär gekauft. Über die Nutzung werde gegebenenfalls der Stadtrat entscheiden. "Es gibt Pläne, aber nichts Konkretes. Vorher sollte man nichts sagen."

Mitglieder des Stadtmarketingvereins "Gemünden aktiv", dessen Vorsitzender Felbinger ist, haben den Laden leer geräumt und Veranstaltungsplakate ins Schaufenster gehängt.  

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gemünden
Michael Fillies
Geschäftshäuser
Günther Felbinger
Jürgen Lippert
Vorkaufsrecht
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!