Gemünden

Manche Gemündener Camper zahlen jetzt weniger

Änderung der Gebührensatzung für den städtischen Campingplatz Saaleinsel: Für Durchgangscamper wird die Stormpauschale verringert.
Der Campingplatz Saaleinsel Gemünden.
Foto: Björn Kohlhepp | Der Campingplatz Saaleinsel Gemünden.

Einstimmig hat der Gemündener Stadtrat am Montag die Gebührensatzung für den städtischen Campingplatz Saaleinsel geändert. Dauercamper müssen ihre angefallenen Stromkosten, wie das der Großteil ohnehin schon tut, jetzt bei der Abreise begleichen. Bisher wurde für einige Campinggäste nachträglich eine Stromrechnung verschickt.Am meisten wird sich für Durchgangscamper ändern. Von deren Seite wurde recht oft Kritik an der Höhe der Strompauschale von fünf Euro pro Nacht laut.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!