Marktheidenfeld

Marktheidenfeld: Ein Defibrillator in jeder städtischen Kita

Ein Defibrillator hängt ab sofort in jeder der fünf städtischen Kindertagesstätten Marktheidenfelds, wie hier in der Kita Kolpingstraße bei Sicherheitsbeauftragtem Jürgen Kutz und Leiterin Birgit Nürnberger.
Foto: Marcus Meier | Ein Defibrillator hängt ab sofort in jeder der fünf städtischen Kindertagesstätten Marktheidenfelds, wie hier in der Kita Kolpingstraße bei Sicherheitsbeauftragtem Jürgen Kutz und Leiterin Birgit Nürnberger.

Defibrillatoren können im Notfall Leben retten. Vor allem bei akuten Herzproblemen wie Kammerflimmern kommen die Geräte zum Einsatz. In der Marktheidenfelder Kernstadt gibt es bereits zwei "Defis", in den sechs Marktheidenfelder Stadtteilen jeweils ein Gerät, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Marktheidenfeld.  

Nun wurden zusätzlich alle fünf städtischen Kindertagesstätten (Kitas) in Marktheidenfeld mit Defibrillatoren ausgestattet und die Kita-Mitarbeitenden in einer Online-Schulung mit den Geräten vertraut gemacht.  

"Wir haben während der Schulung gelernt, die Defis jetzt mit sicherer Hand einzusetzen", sagt Birgit Nürnberger, Leiterin der Kindertagesstätte in der Kolpingstraße. Sie hofft, dass das Gerät so schnell nicht benötigt wird, weiß nun aber, wie es im Notfall funktionieren würde.

Der Gebrauch der Defis ist laut Pressemitteilung auch für nicht geschulte Helfer relativ einfach, da das Gerät durch laute Sprachansagen genaue Anweisungen gibt. Vor einem lebensrettenden Stromschlag misst der Defibrillator die Herzaktivität und löst einen Schock nur im Notfall aus.

Die Standorte der 13 Defibrillatoren in Marktheidenfeld sind:

Kitas: Altfeld, Baumhofstraße, Edith-Stein-Straße, Kolpingstraße und Lohgraben

Kernstadt: Im Rathaus, Luitpoldstraße 17 und in der Raiffeisenbank, Bronnbacher Straße 18

Altfeld: Am Alten Rathaus/Nähe Grafschaftshalle, Michelriether Straße 5

Glasofen: Am Vereinsübungsheim, Ecke Lindenstraße gegenüber der Kirche, Claushofstraße 29

Marienbrunn: Am Bürgerhaus über den Hof der Feuerwehr zugänglich, Neuwiesenstraße 3

Michelrieth: An der Fachwerkscheune Nähe Bürgerhaus gegenüber Hausnummer 8, Grafschaftsstraße 15

Oberwittbach: Am Eingang des Bürgerhauses Nähe Wertstoffcontainer-Stellplatz, Hofwiesenweg 1

Zimmern: Am Feuergerätewehrhaus neben Hausnummer 11, Theodor-Heuss-Straße ohne Nummer

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Marktheidenfeld
Altfeld
Defibrillatoren
Feuerwehren
Gerät
Kammerflimmern
Michelrieth
Notfälle
Stadt Marktheidenfeld
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!