Marktheidenfeld

MP+Marktheidenfeld: Verkehrsüberwachung wird zum "Fass ohne Boden"

Noch vor drei Jahren einigermaßen kostendeckend, zahlte die Stadt für ihre Verkehrsüberwachung im Jahr 2019 über 55 000 Euro drauf. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe.
Ein 'Knöllchen' für einen Falschparker ist unter dessen Scheibenwischer geklemmt. 
Foto: Bernd Wüstneck | Ein "Knöllchen" für einen Falschparker ist unter dessen Scheibenwischer geklemmt. 

Neben der Polizei ist auch eine Kommune wie Marktheidenfeld für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr zuständig. Wie zum Beispiel noch heute in Lohr liefen auch in Marktheidenfeld bis 2017 Mitarbeiter des Ordnungsamtes durch die Straßen der Stadt, um Falschparker zu kontrollieren. Das kostete die Stadt in etwa so viel Geld wie sie durch ihre Parksünder wieder einnahm – 182 Euro minus ergab das beispielsweise im Jahr 2017 für die Kontrolle des ruhenden Verkehrs.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat