Aura im Sinngrund

Mehr Investitionen ohne neue Schulden

Die Hauptstraße in Aura zeigt an vielen Stellen einen unübersehbaren Sanierungsbedarf. Nach dem Beschluss des Gemeinderates soll aufgrund der aktuell günstigen Finanzlage in diesem Jahr noch eine Erneuerung der Asphaltdecke erfolgen.
Foto: Roland Bauernschubert | Die Hauptstraße in Aura zeigt an vielen Stellen einen unübersehbaren Sanierungsbedarf. Nach dem Beschluss des Gemeinderates soll aufgrund der aktuell günstigen Finanzlage in diesem Jahr noch eine Erneuerung der Asphaltdecke erfolgen.

Die Gemeinde Aura geht mit deutlich mehr Investitionsmaßnahmen ins Haushaltsjahr 2022 als ursprünglich vom Bürgermeister vorgeschlagen waren. Dazu stellt man weitere 220.000 Euro in den Haushalt ein. Das Geld dafür soll aus Rücklagen und der Nicht-Tilgung eines laufenden Kredits erfolgen.Vor zwei Wochen hatte Bürgermeister Wolfgang Blum einen Haushaltsentwurf vorgestellt, in dem Investitionen von rund 440.000 Euro und eine Darlehnstilgung von 246.000 Euro vorgesehen waren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!