Mittelsinn

Mittelsinns Finanzen präsentieren sich glänzend – neue Investitionen sind trotzdem nicht drin

Trotz derzeit guter Voraussetzungen hat die Gemeinde Mittelsinn mit der dringenden Sanierung der Ortskanäle noch eine Herkulesaufgabe vor sich.
Foto: Jürgen Gabel | Trotz derzeit guter Voraussetzungen hat die Gemeinde Mittelsinn mit der dringenden Sanierung der Ortskanäle noch eine Herkulesaufgabe vor sich.

Die Finanzen der Gemeinde Mittelsinn präsentierten sich in den vergangenen zehn Jahren noch nie so glänzend wie in diesem Jahr: Diese ausgezeichnete Bilanz legte VG-Kämmerer Sebastian Bechold bei der Beratung und Verabschiedung des Haushaltsplans 2022 und Investitionsprogramms bis 2025 vor, denen das Gremium einmütig grünes Licht erteilte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!