Gemünden

Modellflug: Die Freude am Fliegen

Rentnertreff beim Modellflugverein Gemünden: Jeden Mittwoch treffen sich von links Vorsitzender Kurt Hagedorn, Johannes Pott und Werner Lind auf dem Vereinsgelände oberhalb von Adelsberg und starten ihre Maschinen.Klaus Gimmler
Foto: Foto: | Rentnertreff beim Modellflugverein Gemünden: Jeden Mittwoch treffen sich von links Vorsitzender Kurt Hagedorn, Johannes Pott und Werner Lind auf dem Vereinsgelände oberhalb von Adelsberg und starten ihre Maschinen.Klaus Gimmler

„Wer einmal vom Virus des Modellflugs infiziert wurde, kommt nicht mehr davon los“, sagt Kurt Hagedorn und bereitet sein Modellflugzeug zum Start vor. Es ist eine Piper Supercup mit einer Flügelspannweite von 3,60 Metern und einem Gewicht von 16 Kilo. Schnurrt wie ein Rasenmäher Mit einem geübten Schwung am Propeller wirft er den Motor an. Das Flugzeug schnurrt wie ein Rasenmäher. Es ist erstaunlich, wie schnell es sich starten lässt. Mit der Fernbedienung steuert er das Flugzeug auf die Startbahn, es wird immer schneller, hebt ab und schon wenig später zieht es seine Kreise über dem ...