Lengfurt

Muttertagskonzert des Symphonischen Jugendblasorchesters

Das Symphonische Jugendblasorchester beim Muttertagskonzert.
Foto: Rudolf Baumeister | Das Symphonische Jugendblasorchester beim Muttertagskonzert.

Gut zwei Jahre nach seiner Gründung im Januar 2020 saßen am Muttertag 18 junge MusikerInnen festlich in Schwarz gekleidet auf der stimmungsvoll dekorierten Bühne des Saalbaus der Dr. Friedrich-Kirchhoff-Stiftung Lengfurt. Im gut besetzten Saal lauter alte Bekannte, Geschwister, Väter, Großeltern, Onkel und Tanten und natürlich - stolze Mütter.Anlass war das erste "große Konzert" des SJBO der MKL. Zur Begrüßung nannte der Vereinsvorsitzende Bruno Hock diese Gruppe den Rohdiamanten des Vereins, der von seinem engagierten Dirigenten Anton Baumeister systematisch geschliffen wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!