Bischbrunn

Nach Zusammenstoß von Unfallort abgehauen

Zu einer Unfallflucht nach der Kollision zweier Autos kam es am Montag gegen 11.20 Uhr auf der Staatsstraße 2312 bei Bischbrunn. Die 65-jährige Fahrerin eines roten Toyota Auris fuhr in Richtung Rohrbrunn, als ihr in einem Kurvenbereich ein unbekanntes weißes Auto, vermutlich ein Audi, entgegen kam. Dieser geriet auf die Fahrspur der Frau, wodurch die Fahrzeuge zusammenstießen, heißt es im Bericht der Polizei. Am Toyota wurde die komplette Fahrerseite eingedellt und zerkratzt sowie der Außenspiegel abgerissen. Der Schaden beträgt etwa 8000 Euro.

Der unbekannte Fahrer des weißen Fahrzeugs fuhr weiter ohne anzuhalten. Eine Fahndung der Polizei nach dem Unfallverursacher verlief ohne Erfolg. Wo ist nach der Unfallzeit ein weißes, an der Fahrerseite vermutlich massiv beschädigtes Auto aufgefallen?, fragt die Polizei.

Hinweise erbittet  die Polizeiinspektion Marktheidenfeld unter Tel.: (09391) 98410.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bischbrunn
Audi
Auto
Fahndungen
Fahrerinnen und Fahrer
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Toyota
Toyota Auris
Unfallflucht
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!