Marktheidenfeld

Neustart der katholischen Kantorei Marktheidenfeld

Die Sängerinnen und Sänger der Kantroei Marktheidenfeld beim Proben.
Foto: Anja Schäfer-Roth | Die Sängerinnen und Sänger der Kantroei Marktheidenfeld beim Proben.

In der Notlage dieser Pandemie war vielen von uns im wörtlichsten Sinne „Hören und Sehen“ vergangen, denn die Kantorei war seit dem 3. Februar 2020 bis heute weder zu hören noch zu sehen gewesen. Nach der feierlichen Wiedereinweihung der Laurentiuskirche am 2. Februar 2020 war für die Kantorei Schluss. Danach gab es nur noch ein einziges „Streich – Konzert“. Im Terminkalender! Alles gestrichen!Den „krönenden“ Abschluss des Jahres hätte am 29. Dezember ein großes Konzert mit Orchester, Solisten und dem Projektchor der Kantorei unter der Leitung von Hermann Grollmann gebildet.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung