Marktheidenfeld

Oettinger nennt Salvini "Drecksack vom Feinsten"

Wie EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger in Marktheidenfeld (Lkr. Main-Spessart) den Bürgern Europa nahe bringt und was er sich für seine Enkelkinder wünscht.
Günther Oettinger, EU-Haushaltskommissar, zu Gast beim CSU-Landesverband Main-Spessart in Marktheidenfeld
Foto: Karlheinz Haase | Günther Oettinger, EU-Haushaltskommissar, zu Gast beim CSU-Landesverband Main-Spessart in Marktheidenfeld

"Der Kommissar liest vor, was ich ihm aufschreibe. Doch er hält sich nie an meine Regeln." Mit diesen Worten kündigte Christian Staat, Europakandidat der unterfränkischen CSU aus Büchold (Ortsteil von Arnstein im Landkreis Main-Spessart) und zugleich Büroleiter von Günther Oettinger (CDU), seinen Chef mit einem Augenzwinkern an. Der EU-Kommissar für Haushalt und Personal war der Hauptredner beim Neujahrsempfang des CSU-Landesverbands Main-Spessart in Marktheidenfeld. Ob sich Oettinger, der dafür bekannt ist, kein Blatt vor den Mund zu nehmen und sich dabei auch mal um Kopf und Kragen zu reden, aber ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!