Miltenberg

Parteinotiz: ÖDP fordert Umstellung der Energieversorgung

Der Direktkandidat der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) für den Wahlkreis Main-Spessart, Wolfgang Winter, will zum zehnten Jahrestag der Fukushima-Atomkatastrophe wissen, wie die Umstellung der Energieversorgung realisiert werden soll, wenn es nur bei Ankündigungen bleibe. Zehn Jahre nach der Atom-Katastrophe sei „zum zweiten Mal ein von der CSU versprochener Windkraftausbau in Bayern gescheitert“, schreibt Winter, Kreisvorsitzender der ÖPD-Miltenberg, in einem offenen Brief an den Bundestagsabgeordneten Alexander Hoffmann.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung