Lohr

Runder Tisch zum Flächensparen im Landkreis Main-Spessart

Referenten und Organisatorinnen des 'Runden Tischs Flächensparen' vor der Alten Turnhalle in Lohr (von links): Tatjana Reeg, Anne Weiß, Marina Klein, Landrätin Sabine Sitter, Marco Amrhein, Bürgermeister Mario Paul, Tanja Reder, Oliver Weidlich und Saskia Nicolai.
Foto: Sebastian Kühl | Referenten und Organisatorinnen des "Runden Tischs Flächensparen" vor der Alten Turnhalle in Lohr (von links): Tatjana Reeg, Anne Weiß, Marina Klein, Landrätin Sabine Sitter, Marco Amrhein, Bürgermeister Mario Paul, Tanja Reder, Oliver Weidlich und Saskia Nicolai.

Das Flächensparmanagement der Regierung von Unterfranken hat gemeinsam mit dem Landratsamt Main-Spessart alle Landkreisgemeinden sowie Kreis- und Stadträte zu einem „Runden Tisch zum Flächensparen“ in die Alte Turnhallte nach Lohr eingeladen. Dort informierten sich laut Pressemiteillung der Regierung 37 Teilnehmende über die Problematik der Flächeninanspruchnahme, über planerische Lösungsansätze, Innenentwicklungsprojekte und kommunale Best-Practice-Beispiele.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung