Karlstadt

MP+Schildbürgerstreiche und fehlende Parfümerie in Karlstadt: So war die KAKAGE Prunksitzung

Es war die erste Sitzung nach Corona. Die Karlstadter Narren tanzten auf Tischen und Stühlen. Das sind die schönsten Bilder aus dem Bürgersaal im Rathaus.
Der Marschtanz der Mittleren Gard bei der Prunksitzung in der Karlstadt. 
Foto: Günter Roth | Der Marschtanz der Mittleren Gard bei der Prunksitzung in der Karlstadt. 

Mit fetzigen Tänzen, frecher und kluger Bütt sowie flotter musikalischer Begleitung durch "Die Eußenheimer" heizte die Karlstadter Karnevalsgesellschaft (KAKAGE) bei ihrer ersten Prunksitzung nach Corona im Bürgersaal des Historischen Rathauses so kräftig ein, dass die energiebedingte Heizungsabsenkung mehr als ausgeglichen wurde. Zeitweise tanzten die Karlstadter Narren vor Begeisterung auf Tischen und Stühlen, so dass der Sitzungspräsident Peter Heßler oft Mühe hatte, seine Narren zu zügeln.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!