Neustadt am Main

MP+Schlechte Nachricht für Wanderer: Die Karlshöhe bleibt geschlossen

Die Wanderer zur Karlshöhe müssen auch künftig auf eine Erfrischung in der Waldschenke verzichten. Diese bleibt zu. Camping in Neustadt soll zum Glamping werden.
Stephanie Prinzessin zu Löwenstein und Diana Kühhirt (rechts) an der Forsthaus Gaststätte Sylvan. 
Foto: Klaus Gimmler | Stephanie Prinzessin zu Löwenstein und Diana Kühhirt (rechts) an der Forsthaus Gaststätte Sylvan. 

Die Karlshöhe im Löwensteinschen Wildpark ist ein beliebtes Ausflugsziel. An schönen Wochenendtagen treffen sich dort Scharen von Wanderern. Für diese gibt es eine schlechte Nachricht: Die Waldschenke auf der Karlshöhe, die bereits seit Anfang dieses Jahres geschlossen ist, bleibt auch künftig zu. Dies bestätigt Stephanie Prinzessin zu Löwenstein auf einem Pressetermin in der Forsthaus-Gaststätte Sylvan. "Wir sehen uns zu diesem Schritt gezwungen", sagt die Geschäftsführerin der Unternehmensgruppe Fürst Löwenstein.Zu Löwenstein nannte drei Gründe, die für die Schließung sprechen.

Weiterlesen mit MP+